Sie sind ein "Anfänger" oder haben gar keine Vorkenntnisse ?

Einer meiner Trainer hat auf einem Instruktor-Lehrgang einen sehr schönen Satz zu diesem Thema gesagt:

 

"Zeige Deinen Schülern nicht was DU kannst....zeige Ihnen was SIE können!"

 

Und genau daran halte ich mich!

 

Ich hole jeden da ab, wo zu Beginn steht! Der Teilnehmerkreis bei meinen Seminaren, ist immer sehr bunt gemischt. Vom Trainer mit eigener Schule üder den "Freizeit Kampfsportler" bishin zur Hausfrau ohne jegliche Vorkenntnisse!

 

Jeden fordere ich möglichst auf seinem eigenen Niveau!

 

Sei dies nun durch die Zuteilung eines entsprechenden Trainingspartners (der große Pool an Stammkunden macht dies möglich), durch die Variationen in den Übungen (der "Profi" bekommt evtl. noch andere Variationen gezeigt während der Anfänger in Ruhe an den Grundlagen arbeiten kann) oder teile die Teilnehmer in zwei Gruppen und weise einer Gruppe einen Hilfsausbilder zu.

 

Und selbst der vermeintliche Profi zeigt bei realistischen Angriffen, dass sein bisheriges starres traditonelles Training eher hinderlich ist und er eigentlich doch noch ein "Anfänger" ist.

 

Also keine Angst! Der Teilnehmerkreis ist immer gemischt und es gibt immer Anfänger dabei!

 

Fehler dürfen und sollen gemacht werden! Lieber im Training als "im Ernstfall"!

 

Die Tatsache, dass Sie auf meiner Seite sind und dies lesen und mit dem Gedanken spielen ein Seminar von mir zu besuchen, ist schon ein großer Schritt! Damit sind Sie schon weiter als ein Großteil "da draußen"....oft hört man "ich wollte schon immer mal so einen Kurs besuchen"....warum hat er/sie es dann nicht gemacht?

 

Machen Sie den nächsten Schritt!

 

 

Member of the PoliceOne Law Enforcement Training Network